Sie sind hier:  Startseite

Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen Sie auf den Internetseiten des VfL Lauterbach.
Mit Informationen zu den Abteilungen Fußball, Tischtennis, Herzsport und Rollstuhlrugby,
von allgemeinen Daten über Kontaktmöglichkeiten bis zu aktuellen Berichten und Bildern.
Schauen Sie wieder vorbei – es lohnt sich!

Neue Artikel

TT ...just for fun...

VfL-Hymne auf CD

Cover

Partner

Banner
Banner
Rollstuhl-Rugby Drucken
Geschrieben von: Hans Joachim Geßner   
Montag, den 29. August 2016 um 13:48 Uhr

Hallo Rollies,

Wie beim letzten Mal abgesprochen treffen wir uns übermorgen (Mi. 31.08.) um 20°° Uhr in der Eichbergsporthalle zum Rugby-Training.

Bis dann

Joschi

 
Rollstuhl-Rugby Drucken
Geschrieben von: Hans Joachim Geßner   
Sonntag, den 14. August 2016 um 09:56 Uhr

Hallo ihr lieben Rollstuhlfreunde,

Ab morgen ist die Eichbergsporthalle wieder geöffnet.

Wir treffen uns am Mittwoch, dem 17. August um 20°° Uhr an der Eichbergsporthalle zum 1. Training nach den Sommerferien.

 

Bis Mittwoch

Joschi

 
Brand im VfL Sportlerheim Drucken
Geschrieben von: ku   
Donnerstag, den 02. Juni 2016 um 21:30 Uhr

Schockiert und tief bestürzt vom Ausmaß des Brandes vom 01.06.2016 im VfL Sportlerheim und der dahinter stehenden menschlichen Tragödie, die mit der Tat in Verbindung steht, traf sich heute der VfL Vorstand und einige Fußballspieler des Vereins am Sportlerheim.

Mehrer Brandherde zeigen, dass Brandstiftung die Ursache für das Feuer war, die polizeilichen Ermittlungen laufen, ein Gutachter der Versicherung wird in der komemnden Woche das Schadensausmaß ermitteln.

Als erste Notsicherungsmaßnahme wird eine Fachfirma das im Kehlbereich offene Dach mit einer Folie abgedecken, um weiteren Schaden durch Niederschlag zu verhindern.

Die Decke zeigt sich zum Teil einsturzgefährdet, über sämtliche Oberflächen der Wände und Böden zieht sich eine dicke  Rußschicht. Nahezu die gesamte Ausstattung im Vereinsheim ist durch die starke Rauchentwicklung unbrauchbar.

Erst in den Jahren 2013/14 hatte der Verein mit enormer Eigenleistung und durch mehrere Fördermittelgeber als Leuchtturmprojekt des Landes Hessen über 120.000,-EUR in den Umbau gesteckt, um das Vereinsheim für die neu gegründete Rollstuhlgruppe in ein  barrierefreies Gebäude zu modernisieren.

Gerade in dieser schwierigen Zeit ist es wichtig, dass alle Mitglieder des Vereins zusammen stehen und die anstehenden Aufgaben gemeinsam lösen.

Der Vorstand wird Übergangslösungen finden, um den Spielbetrieb in der Fußballabteilung auch in der neuen Saison gewährleisten zu können. Es wird allerdings eine lange Zeit dauern, bis das Vereinsheim allen Mitgliedern wieder zur Verfügung stehen wird, bitte habt Geduld.

gez. Manfred Kuhlmann / Schriftführer VfL Lauterbach

 

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 02. Juni 2016 um 21:51 Uhr
 
Rollstuhl-Rugby Drucken
Geschrieben von: Hans Joachim Geßner   
Dienstag, den 31. Mai 2016 um 12:30 Uhr

Hallo Rollies,

Wie beim letzten Mal besprochen wollen wir uns morgen (1.6.) wieder zur gewohnten Zeit   (20°° Uhr) un der Eichbergsporthalle zu Training treffen.

Mehmet wenn du das liest , ruf mich bitte mal an. Ich kann dich nicht erreichen.

 

Bis morgen

Joschi

 
Endlich Meister Drucken
Geschrieben von: Gerhard Welter   
Samstag, den 07. Mai 2016 um 08:53 Uhr

Unsere 1. Mannschaft gewann das Nachholspiel gegen die SG Hosenfeld/Stockhausen/Blankenau II mit 5:1 und krönte sich 4 Spieltage vor Schluss zum Meister der B-Liga. Der VfL war in der 1. Halbzeit spielbestimmend und hatte eine sehr effektive Chancenverwertung. Die Führung gelang Cem Güvenc in der 15. Minute nach feinem Zuspiel von Burak Ilgar, das 2:0 markierte Berhan Karakas mit einem Traumfreistoß aus 17 m in den Winkel. Kurz vor der Pause erzielte Kapitän Jan Zengler nach Freistoß von Amir Erovic per Kopf das vorentscheidende 3:0. Bei der einzigen Chance der niemals aufsteckenden Gäste hatte Sven Wendorff kurz zuvor für den geschlagenen Keeper Herbert Hoinca auf der Linie geklärt. In der 2. Halbzeit das gleiche Bild, ein überlegener VfL, der durch Tore von Diren Sevinc (60.) und einen Hackenlupfer von Burak Ilgar (76.) auf 5:0 erhöhte, ehe die Gäste in der 80. Minute zum Ehrentreffer kamen. Der Rest war nur noch Jubel und eine Bierdusche für Coach Denis Erovic.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 16. Mai 2016 um 09:44 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2