Sie sind hier:  Startseite Fußball 1. Mannschaft Aktuelles

LA-Turnier 2017

Neue Artikel

TT ...just for fun...

VfL-Hymne auf CD

Cover

Partner

Banner
Banner
Aktuelles - Fußball - 1.Mannschaft
Remis im Spitzenspiel Drucken
Geschrieben von: Gerhard Welter   
Montag, den 29. August 2016 um 17:39 Uhr

Die 1. Mannschaft des VfL erreichte im Spitzenspiel in Bimbach ein 1:1 Unentschieden und bleibt Taebllenführer der A-Liga. Es war ein ärgerliches Remis, da der Ausgleich der Gastgeber erst in der 5. Minute der Nachspielzeit fiel. Es war von Beginn an ein flottes Spiel, bei dem zunächst die Gastgeber den besseren Start hatten. Der VfL fing sich nach 10 Minuten und ging mit dem ersten guten Angriff in Führung. Michi Mohler schickte Berhan Karakas und dessen Rechtsflanke spitzelte David Knöll in der 17. Minute über die Linie. Der VfL war weiterhin spielbestimmend und wurde bei Standards immer wieder gefährlich. Die Gastgtber hatten kurz vor der Pause ihre beste Chance, aber den Kopfball in die lange Ecke lenkte Keeper Marcel Roßdeutscher mit einer Glanzparade an die Latte. In der 2. Halbzeit erhöhten die Gastgeber den Druck und brachten mit langen Bällen die VfL-Abwehr immer wieder in Verlegenheit. Aber Glück, Geschick und eine starker Marcel Roßdeutscher verhinderten in dieser Phase einen Gegentreffer. Der VfL verlegte sich auf Konter über den schnellen Burak Ilgar, aber es gelang nicht, einen dieser Konter vernünftig zu Ende zu spielen. So ging es in eine spannende Schlussphase, wo zunächst Bimbach mit einem Freistoß an den Pfosten Pech hatte (80.). In der Nachspielzeit scheiterte zunächst Burak Ilgar aus spitzem Winkel am Keeper, ehe Bimbach fast mit dem Schlusspfiff durch einen unhaltbar abgefälschten 20 m Schuss doch noch der insgesamt verdiente, aber zu dem Zeitpunkt glückliche Ausgleich gelang.

 
Jan Zengler hält VfL auf Kurs Drucken
Geschrieben von: Gerhard Welter   
Montag, den 22. August 2016 um 17:43 Uhr

Die 1. Mannschaft des VfL gewann auch ihr 5. Meisterschaftsspiel gegen Pfordt mit 1:0 und fährt als ungeschlagener Tabellenführer zu den punktgleichen Bimbachern. Es war eine zähe Angelegenheit, denn die Gäste standen sehr kompakt in der Defensive und dem VfL fiel nur wenig ein. In der 1. Halbzeit gab es keine Torchancen, in der 2. Halbzeit nur wenige. So scheiterten Coach Denis Erovic und David Knöll  freistehend am Gästekeeper. So dauerte es bis zur 77. Minute, als Kapitän Jan Zengler seine Mannschaft erlöste. Eine Ecke von Berhan Karakas wurde am kurzen Pfosten verlängert und Jan Zengler brauchte am langen Pfosten nur den Fuß hinzuhalten, um zu treffen. Die Gäste machten nun mehr nach Vorne und der VfL versuchte zu kontern, es gab aber auf beiden Seiten keine Chancen mehr, so dass es beim verdienten, aber schwer erkämpften Sieg blieb.

 
Knöll-Doppelpack führt zu Arbeitssieg Drucken
Geschrieben von: Gerhard Welter   
Montag, den 15. August 2016 um 09:27 Uhr

Die 1. Mannschaft des VfL gewann auch ihr 4. Saisonspiel beim Derby in Lautertal mit 2:0 und bleibt Tabellenführer der A-Liga. Es war das erwarte schwere Spiel gegen hochmotivierte Gastgeber. Der VfL war zwar die komplette 1. Halbzeit überlegen, schluderte aber bei der Chancenverwertung. Allein Can Kahraman hatte mehrere gute Möglichkeiten, vergab diese aber allesamt. In der 2. Halbzeit das gleiche Bild, aber in der 60. Minute fiel endlich die Führung. Über Keeper Maxi Helfenbein und Artur Peters kam der Ball zu David Knöll, der überlegt einschob. Der VfL hatte weiterhin alles im Griff, versäumte aber nachzulegen. So kamen die Gastgeber in der 78. Minute im Anschluss an einen Freistoß zu einem Lattentreffer, ehe David Knöll nach einem Alleingang von Burak Ilgar in  der 84. Minute nur noch den Fuß hinzuhalten brauchte und seinen Doppelpack zum letztendlich verdienten Sieg schnürte.

 
Löffler und Erovic treffen zum Sieg Drucken
Geschrieben von: Gerhard Welter   
Samstag, den 13. August 2016 um 09:08 Uhr

Die 1. Mannschaft des VfL gewann auch ihr 3. Punktspiel gegen den Kreisoberligaabsteiger Hauswurz mit 2:0 und beibt Tabellenführer der A-Liga. Der VfL begann stark und ging schon nach 7 Minuten in Führung. Der bärenstarke Abwehrchef Nils Löffler drückte einen Freistoß von Coach Denis Erovic über die Linie. Danach hatte der VfL alles im Griff und kam zu weiteren Chancen durch Denis Erovic, der aber an der Latte und am Gästekeeper scheiterte. Die hoch gehandelten Gäste kamen erst nach 30 Minuten besser ins Spiel, hatten aber nur 2 Chancen, die aber beide über das von Maxi Helfenbein gehütete Tor gingen. In der 2. Halbzeit war der VfL weiter das überlegene Team, versäumte es aber, das Spiel frühzeitig zu entscheiden, denn Burak Ilgar und Cem Güvenc hatten mehrere gute Chancen, schossen aber vorbei oder scheiterten am guten Gästekeeper. Die Gäste versuchten es mit langen Bällen, die aber die VfL-Abwehr nicht in Verlegenheit brachten. So blieb es Denis Erovic vorbehalten, die Partie zu entscheiden, als er in der 80. Minute einen Alleingang von der Mittellinie überlegt in die lange Ecke abschloss. Die Gäste hatten auf dieses 2:0 keine Antwort mehr, der VfL hingegen hatte noch einige gute Konterchancen, da diese aber nicht genutzt wurden, blieb es beim hochverdienten 2:0 Sieg.

 
Kantersieg mit Traumtor Drucken
Geschrieben von: Gerhard Welter   
Dienstag, den 09. August 2016 um 08:55 Uhr

Unsere 1. Mannschaft gewann auch das 2. Saisonspiel der A-Liga gegen den Mitaufsteiger Gruben mit 10:0 und ist Tabellenführer. Der VfL tat sich eine Halbzeit schwer und führte "nur" mit 2:0 durch Tore von David Knöll (13.) und Denis Erovic (32.), ehe in der 2. Halbzeit ein munteres Scheibenschießen gegen einen überforderten Gegner begann. David Knöll (48. und 61.), Burak Ilgar (63.), Hakan Yüksel (68.), dem ein Traumtor gelang, denn er sah kurz hinter der Mittellinie, dass der Gästekeeper zu weit vor dem Tor stand und zog aus 45 Metern ab und traf, Denis Erovic (78.), Jan Zengler (80.) und Cem Güvenc (87.) erhöhten auf 9:0 ehe Kapitän Jan Zengler mit dem Schlusspfiff das zweistellige Ergebnis perfekt machte.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 59