Nächster Derbysieg Drucken
Geschrieben von: Gerhard Welter   
Montag, den 05. September 2016 um 17:48 Uhr

Die 1. Mannschaft des VfL gewann auch das Derby gegen Grebenhain/Bermutshain mit 5:2 und bleibt Tabellenführer der A-Liga. Der VfL erwischte einen Blitzstart und führte schon nach 8 Minuten mit 2:0. In der 5. Minute traf Jan Zengler per Kopf nach einem Kahramanfreistoß und David Knöll erhöhte 3 Minuten später nach Vorlage von Michi Mohler und Denis Erovic. Danach waren die Gastgeber zwar weiterhin überlegen, aber nicht mehr so zwingend, hatten aber trotzdem genug Chancen um zu erhöhen. Kurz vor der Paus kamen die Gäste aus heiterem Himmel zum Anschlusstreffer durch einen zweifelhaften Elfmeter, den Jan Zengler verursacht haben sollte. Nach der Pause waren zunächst die Gäste spielbestimmend und kamen in der 55. Minute durch einen Freistoß, bei dem sich Marcel Roßdeutscher verschätzte, zum Ausgleich. Der VfL war aber nicht geschockt sondern hatte 5 Minuten später wieder den alten Toreabstand hergestellt. 2 Minuten nach dem Ausgleich führte der schönste Spielzug der gesamten Partie zum erneuten Führungstreffer. Der Ball lief mit nur einem Kontakt über mehrere Stationen, ehe Burak Ilgar den finalen Pass von Michi Mohler vollendete. Kurz darauf versenkte Coach Denis Erovic einen Freistoß aus 25 m in den Winkel zur Vorentscheidung. Jetzt hatte der VfL wieder alles im Griff und kam in der Schlussminute durch eine feine Einzelleistung von Can Kahraman zum auch in der Höhe verdienten Sieg.