Erovic-Doppelpack bringt Sieg gegen Giesel Drucken
Geschrieben von: Gerhard Welter   
Dienstag, den 20. September 2016 um 18:20 Uhr

Die 1. Mannschaft des VfL gewann das Heimspiel gegen die SG Giesel mit 3:1 und bleibt Tabellenführer der A-Liga. Der VfL tat sich zunächst gegen kompakt stehende Gäste schwer, die in der 20. Minute nach einer eher harmlosen Attacke von Nils Löffler einen Elfmeter, den ihr Spielertrainer Denis Masic sicher verwandelte. Der VfL kam nun besser ins Spiel und hatte nun einige Chancen. Zunächst scheiterte Denis Erovic am Gästekeeper, ehe es auch für den VfL einen Foulelfmeter gab, nachdem Nils Löffler umgerannt wurde. Der eingewechselte Can Kahraman verwandelte in der 33. Minute sicher. In der 2. Halbzeit schwächten sich die Gäste selbst, als sie in der 54. Minute eine Ampelkarte erhielten. Der folgende Freistoß kam zu Coach Denis Erovic, der am 16er 2 Gegenspieler aussteigen ließ und in die lange Ecke traf. In der Folgezeit hatten Burak Ilgar, Can Kahraman und Berhan Karakas einige Möglichkeiten, zu erhöhen, doch sie scheiterten entweder am Gästekeeper oder schossen am Tor vorbei. So blieb es Denis Erovic vorbehalten, nach feinem Zuspiel von Can Kahraman in der 83. Minute vorbehalten, zum verdienten Endstand zu treffen.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 20. September 2016 um 18:27 Uhr